VOTINGSYSTEME

Gerne schicken wir Ihnen jederzeit ein maßgeschneidertes Anbot zu,
besichtigen mit Ihnen gemeinsam den Veranstaltungsort, und nehmen uns Zeit für ein persönliches, beratendes Gespräch!

ANGEBOT ANFORDERN

Mit einem Votingsystem erzeugen Sie Interaktion während Ihrer Veranstaltung.

Statt einem passiven Publikum haben Sie aktive Teilnehmer. Ob eine anonyme Abfrage, Ratings, Aktionärsversammlungen oder ein Millionenshowquiz- der kreativen Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Die Antworten können sofort auf eine Leinwand projiziert und somit sichtbar gemacht werden. Die Ergebnisse stehen Ihnen nach der Veranstaltung für eine interne Weiterbearbeitung zur freien Verfügung.

IVS – Interactive Voting System

IVS ist eine neue Möglichkeit der Präsentation und Kommunikation für alle Arten von Kongressen und Veranstaltungen. IVS ermöglicht direkten Kontakt zwischen dem Vortragenden und seinem Publikum. Der Zuhörer ist im Stande auf den Vortrag zu reagieren und der Referent kann darauf antworten, so wird die Präsentation interaktiv. Auf diese Art wird aus dem passiven Zuhörer ein aktiver Teilnehmer, ermöglicht ihm eine größere Rolle in der Präsentation.
IVS besteht aus einem Netzwerk von Keypads, mit oder ohne eindeutiger Identifikation (Chipkarten) des Teilnehmers, die die Information an den Cluster/PC weiterleiten. Die Software speichert diese Information und präsentiert die Ergebnisse in Histogrammen.
IVS kann mit einer Vielzahl an Präsentationsmöglichkeiten kombiniert werden, einschließlich Videobeamer und Leinwänden jeder Größe. Die Anzahl der Fragen ist unlimitiert, bis zu 4000 Teilnehmer können zwischen 999 Antwortmöglichkeiten wählen.
Für weitere Informationen besuchen Sie die IVS Homepage.

Wie kann das Interactive Voting System eine Veranstaltung unterstützen?

IVS wird bei einer Vielzahl von politischen Parteien für deren große Parteitage verwendet. Aber auch für kleinere Veranstaltungen, bei denen der Austausch von Informationen das Hauptziel ist, wird IVS genutzt. Im letzteren Fall ist das Abstimmen mit den Geräten eine wertvolle Ergänzung für Ihre Veranstaltung. Durch die Verwendung der Abstimmgeräte sehen Sie sofort die Meinung der Gruppe. Weiterhin ist es sehr wichtig, dass bei solchen Veranstaltungen die Abstimmung anonym verläuft, damit sichergestellt ist, dass kein Teilnehmer den anderen in den Antworten beeinflusst.

IVS kann auch für gemeinsame Tests genutzt werden, in denen jedes Abstimmgerät identifiziert arbeitet. Dies kann entweder mit den RF-II Abstimmgeräten und der Chipkarte erfolgen oder auch nur mit den Lite-Abstimmgeräten ohne Chipkarte. Die Lite-Abstimmgeräte werden in diesem Fall über die eigene Seriennummer identifiziert. Die Fragen werden in der Regel auf eine Leinwand projiziert, aber auch Fragen auf dem Papier ist eine mögliche Option. Jeder Teilnehmer kann dann die Fragen vom Handzettel ablesen und mit dem Abstimmgerät beantworten.

Medizinische Kongresse nutzen oft das Interactive Voting System mit den Abstimmgeräten. Neben der Überprüfung des Kenntnisstandes der Teilnehmer zu einem bestimmten Thema, steht auch die Diskussion über medizinische Fälle im Mittelpunkt der Nutzung. Oft sind es Situationen in denen die Teilnehmer, basierend auf den ihnen zur Verfügung stehenden Informationen, Entscheidungen darüber treffen, wie in einem Fall weiter verfahren werden soll. Mit der Benutzung der Abstimmgeräte erhalten Sie schnell einen Überblick, für was sich die Mehrheit entschieden hätte.

Vor der Hauptversammlung sind bereits alle Abstimmgeräte vorbereitet, um so jedem Aktionär ausgeteilt werden zu können. Die Chipkarte und das Abstimmgerät zusammen bieten jedem Aktionär die Möglichkeit, sein Stimme abzugeben. Die Abstimmgeräte sind oft mit einer Folie der CI des Kunden beklebt.

ANWENDUNGEN UND BEISPIELE